Alexander Mayr

Tenor

Seit seinem Operndebut als Toni  in Hans Werner Henzes Oper “Elegie für junge Liebende” im Januar 1998 war Alexander Mayr mit diversen Lied- und Oratorien-Programmen sowie in mehr als 50 Opern-Rollen auf vielen internationalen Konzert- und Opernbühnen zu erleben.

“Eine Glanzleistung an sängerischer und darstellerischer Intensität liefert Alexander Mayr”

(Der Standard)

Er gilt insbesondere als Spezialist für das hohe Tenor-Repertoire und so bilden Rollen aus diesem Fach einen wichtigen Schwerpunkt in seinem künstlerischen Schaffen.

Alexander Mayr versteht sich als Sänger-Schauspieler und so ist ihm eine intensive dramatische Verlebendigung unterschiedlichster Charaktere auf der Bühne stets ein ganz besonderes Anliegen.